De Zorggroep, der größte Gesundheitsdienstleister in Nord- und Mittellimburg, startet ein Pilotprojekt mit der Swisio Dienstplanungssoftware. Im Herbst 2021 sollen 400 Mitarbeiter mit Swisio verplant werden.

Mit dem Pilotprojekt will De Zorggroep herausfinden, ob sie mit Hilfe von Swisio ihr Ziel einer gesunden Planung erreichen kann. Damit möchte De Zorggroep eine bessere Work-Life-Balance für ihre Mitarbeiter erreichen.

De Zorggroep arbeitet auf der Grundlage von „Positive Health“. Der Schwerpunkt liegt nicht auf der Krankheit oder der Behinderung, sondern auf den Menschen selbst, ihrer Widerstandsfähigkeit und dem, was ihr Leben sinnvoll macht. Dabei verlieren sie nie aus den Augen, worum es eigentlich geht: die bestmögliche Unterstützung, Pflege und Behandlung in einer angenehmen Situation. Von der Betreuung zu Hause bis zur intensiven Pflege in einem der 40 Limburger Wohnpflegezentren.

De Zorggroep erhofft sich durch den Einsatz von Swisio auch, dass die Mitarbeiter mehr Kontrolle und Einblick in ihre eigenen Dienstpläne erhalten. Es besteht auch ein Bedarf an benutzerfreundlicherer Planungssoftware.

So wie für De Zorggroep der Klient im Mittelpunkt steht, so steht für die Entwicklung von Swisio der Mitarbeiter im Mittelpunkt. Wir freuen uns daher auf ein erfolgreiches Pilotprojekt, bei dem wir De Zorggroep bestmöglich unterstützen werden!

Der Startschuss für das Pilotprojekt vor Ort bei De Zorggroep (siehe Foto).

Intus Icons